Hier spielen wir!

Historie

SV Fortuna Fresenburg e.V.

 

09.05.1975: Gründungsversammlung!

 

Der Vereinsname "Fortuna" geht auf einen Vorschlag von Heinrich Vohs zurück.

Ende Mai 1975 waren bereits 174 Personen Mitglied im Verein.

 

1975

12.08.: Die Gaststätte Huntemann wird offiziell Vereinslokal

12.10.: Einweihung des neuen Sportplatzes

28.11.: Mit Hermann Mühlfeld, Wilhelm Schwänen, Heinz Schulte und  Hermann Kampen werden die ersten Schiedsrichter des Vereins gestellt

Spielbetrieb:

1. Herren (3. Kreisklasse), Alte Herren, E-Jugend, D-Jugend, C-Jugend, B-Jugend

 

1976

Im August wurde eine Frauensportgruppe gegründet. Die Leitung wurde von Monika Nee und Anne Rohen übernommen.

 

1977

12.02.: Erster Sportlerball im Vereinslokal

31.07.: Erster Pokalsieg der 1. Herren in Lathen

Umlegung des Düther Sportplatzes. Gespielt wurde die 1. Halbserie in Lathen (Reiterplatz), die 2. in Melstrup.

Im Herbst wurden Gymnastikgruppen für Mädchen gegründet.

Betreuung Grundschule: Hildegard Pöttker, Irmgard Aggen

Betreuung Hauptschule: Angelika Jansen, Karin Rübesahm

 

1978

20.08.: Einweihung des neuen Sportplatzes

Das Vereinswappen wurde Anfang des Jahres entworfen.

 

1979

Einladung der Fresenburger Fussballer nach Berlin.

Im Mai wurden die "Rentner"bänke aufgestellt.

Sporttaschen für Jugendmannschaften wurden gespendet von:

B. Schlichter, Lathen, Volksbank Lathen, Kalksandsteinwerk Fresenburg

Die 1. Herren wurde Kreismeister.

Torjäger Hermann Germer erzielte 28 Tore!

Das Freizeitcenter Haarmann, Melstrup stattete die 1. Herren mit neuen Trikots aus.

 

1980

Im März 1980 begann der Bau der Umkleidekabine.

13.08.: Richtfest

Der erste Jugend-Ehrentag nach der Kreisreform fand im Saal Haarmann in Melstrup statt.

An das Spiel in Wieste erinnert sich die damalige 1. Herrenmannschaft auch heute noch: Schiedsrichter Hans Klapproth aus Lathen pfiff diese Begegnung 12 Minuten zu früh ab. Zu diesem Zeitpunkt stand es 2:1 für Wieste. In den 12 Nachholminuten glich Fortuna durch Hermann Germer zum 2:2 aus. In der Ems-Zeitung stand: "Schiri holte Spieler aus der Kabine zurück"

 

1981

Torschützenkönig: Helmut Germer mit bis heute unerreichten 32 Toren.

31.05.: Erster Pokalsieg der Alten Herren in Wippingen

2:1-Sieg gegen Börgermoor.

03.07.:Gründung der Spielgemeinschaft im Jugendbereich mit Lathen-Wahn

In der Saison 1981/82 spielten gleichzeitig 5 Brüder in der 1. Herren:

Hermann, Hans, Helmut, Horst und Manfred Germer.

Einweihung des Sporthauses im August 1981.

Margret Germer war derzeit die einzige aktive Schiedsrichterin im NFV Kreis Emsland.

 

1983/84

Die 1. Herrenmannschaft erreichte den 4. Tabellenplatz. Aufgrund neuer Klasseneinteilung: Aufstieg in die 1. Kreisklasse Nord.

 

1984/85

10jähriges Jubiläum im Mai 1985.

Erstmalige Gründung einer Damen-Fussballmannschaft,

Trainer / Betreuer: Margret und Hermann Germer.

Silberne Ehrennadel für Hermann Mühlfeld als Schiedsrichter.

 

1986/87

Hermann Haarmann, Melstrup, stiftete im Juni 1987 bereits zum 5. Mal einen Satz Trikots.

Gründung einer Jazz-Tanzgruppe unter der Leitung von Kerstin Meyer, Neubörger.

 

1987/88

14.02.88: Erstes internes Hallenturnier in Lathen

21.05.88: Einweihung des neuen Sportplatzes

 

1988/89

Gründung einer Tennisabteilung unter Heinz Ahrens.

 

1989/90

02.05.90: Feier des 15jährigen Bestehens mit einem Ortspokalturnier

Fortuna stellte die 3. Herrenmannschaft auf.

Bernd Voss wechselte zu Germania Papenburg.

30.05.90: Die C-Jugend wird in Lorup Kreispokalsieger

 

1990/91

Abstieg der 1. Herren aus der Kreisliga.

Haarmann stiftete den 6. Trikot-Satz.

Auch das Reisebüro Heusler, Lathen, spendete einen Satz Trikots.

 

1991/92

Georg Kohnen wurde neuer Trainer der 2. Herren.

Verabschiedung von Hans Mühlfeld.

 

1992/93

06.03.1993: Generalversammlung - Eike Vahle wird neuer 1. Vorsitzender, Heinz Rohen wird Ehrenvorsitzender

Neue Trikots: A-Jugend (Fa. de Boer) / D-Jugend (Fa. Dupree) / F-Jugend (Stahl -und Hallenbau Heusler).

 

1993/94

Fussballtip von Bernd Terhorst.

Fortuna erhielt 500 DM vom NFV-Kreistag.

Bernd Voss wurde neuer Spielertrainer.

GM Stahlbau, Lathen, stiftete neue Trainingsanzüge für die 1. Herren.

 

1994/95

Fussballtip von Frank Schulte.

Fahrt zum Schwimmparadies Huetten-Hoegte.

Stahlbau Heusler stiftete neue Trikots für die 1. Herren.

20 Jahre Fortuna Fresenburg!

Sportbericht: 1. Herren Meister, 2. Herren Aufsteiger.

Das Modehaus Haasken, Lathen, stattete die Alte Herren mit neuen Trainingsanzügen aus.

 

1995/96

Neue Flutlichtanlage im Oktober 1995.

Die 1. Herren erhielt neue Trainingsanzüge von GM Stahlbau, Lathen.

Bernd Voss wechselte zu Raspo Lathen.

Georg Kohnen wurde neuer Trainer der 1. Herren.

Neue Trikots für die 3. Herren von Möbel Wilken, Werlte.

Fussballtip von Bernd Voss.

Ehrung: Heinz Kampen und Bernd Pöttker waren seit 6 Jahren Betreuer der 2. Herren.

Die C-11er wurde Staffelsieger und Kreismeister.

B-Jugend: Emslandpokalsieger (Halle).

C-Jugend: Pokalsieger in Gelsenkirchen.

 

1996/97

Alter Getränkewagen (Wohnwagen) hatte ausgedient.

Fortuna erhielt von Hermann Sandmann (McClever) neue Blockhütte.

1. Herren Pokalsieger beim SV Langen.

Rolf Huntemann absolvierte den Schiedsrichterlehrgang erfolgreich.

23.02.1997: Pokalsieg der Alten Herren beim Hallenturnier in Lathen

Verabschiedung der Trainer Hans-Hermann Brand (2. Herren) und Bernhard Schmees (3. Herren).

Hermann Germer wurde neuer Trainer der 1. Herren.

Georg Kohnen trat aus beruflichen Gründen zurück.

Friedhelm Bohmann übernahm im Laufe der Saison das Traineramt der 2. Herren von Hans Mühlfeld.

Hans-Hermann Jönen wurde Trainer und Walter Andrees Betreuer der 3. Herren.

Alte Herren: Hans-Gerd Kampen wurde 1. Vorsitzender und damit Nachfolger von Alfons Knoop.

25.01.1997: Sportlerball, Hermann Germer wird 50 Jahre alt

F-Jugend: Kreismeister der Staffel Nord IV

A-, C-Jugend bei Hallenmeisterschaften unter den letzten vier.

 

1997/98

Neuer Ehrenrat: Heinrich Rohen, Lukas Rosenboom, Bernhard Pöttker.

31.01.1998: Sportlerball, Johanna Germer gewinnt Schwarzwaldreise

15.03.1998: Erste Modenschau im Haus Rüschen

Hermann Germer wurde Sportabzeichenreferent der Sektion Nord.

3. Herren erhielt Sporttaschen von Malermeister Hubert Bohmann.

Fussballtip für die 1. Herren in der Ems-Zeitung von Robert Schwarz.

26.07.1998: Alte Herren Pokalsieger in Lathen-Wahn

C-11er-Jugend: Staffelsieger der 1. Kreisklasse Nord und Pokalsieger Emsland Nord.

A-Jugend: 2. Tabellenplatz in der Aufstiegsrunde zur Emslandliga.

Hermann-Josef Bruns wurde als Trainer der 1. Herren Nachfolger von Hermann Germer.

Michael Pöttker übernahm das Traineramt der 2. Herren von Friedhelm Bohmann.

Alte Herren: Johannes Rolink wurde als 1. Vorsitzender Nachfolger von Hans-Gerd Kampen.

 

1998/99

"SIS" wurde für alle Vereine zur Pflicht.

31.05.1999: Erstes Blutspenden des Vereins

Am 29. Juli 1999 verstarb unser langjähriges Vorstandsmitglied Lukas Rosenboom.

Michael Pöttker legte seinen Grundlehrgang zur Trainer-C-Lizenz in Twist ab.

Hans Mühlfeld und Michael Pöttker absolvierten die Fussball-Trainer-C-Lizenz in Sögel mit Erfolg.

Die B-Jugend wurde im Februar 1999 Hallenfussball-Kreismeister.

Erste "Alte Herren"-Meisterschaft der Samtgemeinde Lathen, Sieger wurde Neulangen.

 

1999/2000

25 Jahre Fortuna Fresenburg!

12.05.2000: Festkommers im Haus Rüschen

Auszeichnungen und Ehrungen auf dem Festkommers:

17 Mitglieder des Vereins wurden durch den 1. Vorsitzenden Alfons Knoop mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet.

Bernhard Holthaus, Vizepräsident des Niedersächsischen Fussballverbandes und Vorsitzender des Kreisfussballverbandes Emsland, zeichnete Anne Rohen und Angela Holtermann mit der silbernen Ehrennadel des Kreissportbundes aus.

Heinrich Koop erhielt die goldene Verdienstnadel des KFV.

Heinrich Rohen und Bernhard Pöttker erhielten die goldenen Ehrennadeln.

Sportwoche und Dorfolympiade.

Malwettbewerb für Kinder.

Bewertung der Kränze durch Schiedsrichter: Sieger wurde Düthe, Lindenstr., Alte Dorfstr..

11.07.2000: Einladung zur Abnahme des Deutschen Sportabzeichens

Abstieg der 1. Herren, Hans-Hermann Brand löste Georg Kohnen als Trainer ab.

Beschluss der Jugendabteilung: Aufstellung einer Mini-Kicker-Mannschaft für die Saison 2000/2001.

Die C-Jugend wurde Bereichsmeister im Hallenfussball.

 

2000/2001

Jahreshauptversammlung am 17. März 2001 im Vereinslokal

Huntemann in Düthe.

Sportlerball am 27. Januar 2001 im Rüschenhaus in Düthe,

Verabschiedung von Anne Rohen nach 25-jähriger Leitung und

Betreuung der Frauensportgruppen.

Familien-Spielenachmittag am Pfingstsonntag, den 03. Juni 2001

auf dem Sportplatz in Düthe.

Jens Schulte legte die Schiedsrichterprüfung erfolgreich ab.

Die 1. Herrenmannschaft spielte in der 2. Kreisklasse Nord,

Vizemeister und Aufsteiger.

Trainer: Hans-Hermann Brand, Betreuer: Rolf Kohnen

Die 2. Herren war in der 3. Kreisklasse Nord I aktiv.

Trainer: Michael Pöttker, Betreuer: Hermann Huntemann und Thomas Kampen

6 Jugendmannschaften nahmen am Spielbetrieb teil

(mit Abschlusstabellen).

Alte Herren-Pokalturnier am 24.08.2001 in Düthe, Sieger: Raspo Lathen

 

2001/2002

Jahreshauptversammlung am 16. März 2002 im Vereinslokal

Huntemann in Düthe.

Sportlerball am 26. Januar 2002 im Rüschenhaus in Düthe.

Bernhard Schmees wurde die silberne Ehrennadel verliehen.

Ortspokalturnier am 19. Mai 2002 in Düthe, Fußball- und Völkerballturnier.

Die 1. Herren spielte in der 2. Kreisklasse Nord (vormals 1. Kreisklasse),

Neueinteilung durch Spielklassenreform, Tabellenplatz: 7.

Trainer: Hans-Hermann Brand, Betreuer: Rolf Kohnen

Die 2. Herrenmannschaft spielte nun erstmals in der 4. Kreisklasse Nord.

Trainer: Michael Pöttker, Betreuer: Hermann Huntemann und Thomas Kampen

5 Jugendmannschaften nahmen am Spielbetrieb teil

(mit Abschlusstabellen).

Alte Herren-Pokalturnier am 24.08.2002 in Düthe, Pokalsieger: Rütenbrock

 

2002 /2003

Generalversammlung am 15. März 2003 im Vereinslokal Huntemann in

Düthe: Ehrungen mit der silbernen Ehrennadel des Vereins, Vorstand im Jahre 2003

Der Sportlerball wurde am 25. Januar 2003 im Haus Rüschen gefeiert, Verleihung Sportabzeichen.

Schiedsrichterprüfung für Robert Schwarz.

Jung-Schiris wurden Dritte, Jens Schulte war dabei.

Feldmühle-Meisterschaften Pfingsten 2003, Sportfest für Kleinkinder u. Kinder am Pfingstsonntag, 08/06/2003.

1. Herren spielte in der Saison 2002/2003 in der 2. Kreisklasse Nord,

Tabellenplatz: 3.

Trainer: Hans-Hermann Brand, Betreuer: Rolf Kohnen

Torschützenkönig: Bernd Kanne mit 23 Toren

2. Herren war in der 4. Kreisklasse Nord aktiv.

Trainer: Michael Pöttker, Betreuer: Thomas Kampen

Torschützenkönig: Friedhelm Hegge mit 7 Toren

Jugendmannschaften:

Sechs Mannschaften von der Spielgemeinschaft Fresenburg / Wahn nahmen am Spielbetrieb teil (mit Abschlusstabellen).

Gründung einer Mini-Kickermannschaft im August 2002.

Trainer / Betreuer: Hans Mühlfeld und Bernd Terhorst jun.

Alte Herren:

Pokalturnier in Fresenburg am 30/08/2003, Pokalsieger: Rütenbrock

Ehrungen: Für 25 Jahre Alte Herren erhielten Hermann Germer u.

Horst Regenbrecht einen Ehrenteller

 

2003/2004

Die Jahreshauptversammlung fand am 06. März 2004 im Vereinslokal Huntemann in Düthe statt.

Neuwahl Kassenprüfer und Ehrenrat.

Der Sportlerball war am 29. Mai 2004 im Haus Rüschen in Düthe.

Am Pfingstsonntag veranstaltete der Sportverein einen Frühschoppen im Rüschenhaus. Es fanden einige Spiele statt: Knobeln, Schätzen,

Bobbycar-Rennen u. Slalomfahren mit dem Dinocar.

Die Kleinsten konnten sich auf der Springburg austoben.

1. Herren:

Sportwoche in Langen (Ems-Zeitung vom 09. Juli 2004),

Fortuna Fresenburg wurde Pokalsieger.

Lathener Samtgemeindeauswahl : SV Meppen = 1 : 9,

aus Fresenburg war Michael Greife dabei.

Spielklasse in der Saison 2003/2004 war die 2. Kreisklasse Nord,

man belegte am Saisonende den 6. Tabellenplatz.

Trainer: Hans-Hermann Brand, Betreuer: Rolf Kohnen

Torschützenkönig: Bernd Kanne mit 21 Toren

2. Herren:

Mit neuen Trikots ging es für die Zweite in die Saison 2003/2004,

Sponsor war das Immobiliengeschäft Karin und Rene Nyenhuis aus Lathen.

Die 2. Herren spielte in der 4. Kreisklasse Nord, Tabellenplatz: 9.

Trainer: Michael Pöttker, Betreuer: Thomas Kampen

Torjäger: Hermann Kanne u. Michael Felthaus mit jeweils 9 Toren

Alte Herren:

Pokalturnier in Düthe war am 27. August 2004.

Jugendmannschaften:

Mini-Kicker, F-Jugend, E-Jugend, D-Jugend, C-Jugend und A/B

 

2004/2005

Der Sportlerball wurde am 29. Januar 2005 im Vereinslokal Huntemann

in Düthe gefeiert.

Die Generalversammlung fand am 12. März 2005 im Vereinslokal

Huntemann in Düthe statt, Neuwahl der Vorstandsmitglieder und Ehrungen.

Am Pfingstsonntag, den 15. Mai 2005, wurde wieder das traditionelle

Fussball-Ortspokalturnier ausgetragen.

Die Damenmannschaften spielten ein Völkerballturnier.

Sieger Fussball: Die Inselgötter, Sieger Völkerball: Die Experten

Der Sportverein Fortuna Fresenburg bat die Bürger der Gemeinde

in einem Rundschreiben um Spenden zum Bau einer Tribüne am

Fussballplatz in Düthe.

Neuer Trainer der 1. Herren in der Saison 04/05 ist Andre Thieben aus

Hemsen (Ems-Zeitung vom 10. Juni 2004).

Die 1. Herren spielte in der Saison 04/05 in der 2. Kreisklasse Nord, Trainer: Andre Thieben, Betreuer: Rolf Kohnen.

Tabellenplatz: 6, Torschützenkönig: Bernd Kanne mit 28 Treffern

Thema: Vereinsrekord (Ems-Zeitung vom 04. und 10. Dezember 2004)

Bernd Kanne wurde zweimal in der Saison 04/05 “Spieler des Tages“

(Ems-Zeitung vom 20. September 2004 und vom 30. Mai 2005).

Die 2. Herrenmannschaft spielte in der Saison 04/05 in der 4. Kreisklasse Nord. Am Ende belegte man den 9. Tabellenplatz,

Trainer: Michael Pöttker, Betreuer: Thomas Kampen.

Torschützenkönig: Thomas Kampen ("Töne") mit 10 Toren

Jugendmannschaften: 6 Mannschaften nahmen an Punktspielen teil

Alte Herren: Pokalturnier in Düthe am 27/08/2004, Sieger: AH Lathen

 

2005/2006

Der Sportlerball wurde am 28. Januar 2006 im Vereinslokal Huntemann in Düthe gefeiert.

Die Generalversammlung fand am 18. März 2006 im Vereinslokal Huntemann in Düthe statt, Ehrung Mitglieder (Ems-Zeitung vom 07. April 2006).

Am Pfingstsonntag, den 04. Juni 2006, wurde auf dem Sportplatz in

Düthe eine Dorfolympiade ausgetragen.

Kreispokal, 2. Runde: Fresenburg I - Hilkenbrook I = 4:4, n.E. 15:16

Kreispokal: 31 Tore in Fresenburg (Ems-Zeitung vom 04.09.2006)

Spieler des Tages : Frank Schulte (Ems-Zeitung vom 04.09.2006).

Maulwurf: Pfiffig (Ems-Zeitung vom 02.06.2006).

Team der Woche (EZ-Kurier vom 10.12.2006).

Die 1. Herrenmannschaft spielte in der Saison 05/06 in der 2.Kreisklasse

Nord. Am Ende der Saison belegte man den 9. Tabellenplatz.

Trainer: Andre Thieben, Betreuer: Rolf Kohnen, Kapitän:Frank Schulte.

Torschützenkönig: Frank Schulte mit 16 Toren.

Die 2. Herren spielte in der Saison 05/06 in der 4. Kreisklasse Nord I,

Trainer: Michael Pöttker, Betreuer: Thomas Kampen,

Kapitän: Marek Buse, Torschützenkönig: Peter Langer mit 13 Toren.

Spieler des Tages: Peter Langer (Ems-Zeitung vom 07.November 2005)

Jugendmannschaften:

Im Spieljahr 05/06 nahmen sieben Mannschaften am Punktspielbetrieb teil: F1, F2, E1, E2, D, C und die A/B-Jugend.

Aber auch die Mini-Kicker waren sehr aktiv.

Die D-7er Mannschaft wurde Staffelsieger der 2. Kreisklasse Nord St. 3,

Jugendwart ist Hermann Kanne.

Das LVM-Versicherungsbüro Kramer aus Lathen/Wahn sponserte der

E-2 Jugend neue Trikots (EL-Am Sonntag vom 25.09.2005).

Die Mini-Kicker erhielten vom Immobilienbüro Dickmann aus Melstrup

ebenfalls neue Trikots (EL-Am Sonntag vom 02/04/06).

Die Alten Herren nahm an mehreren Pokalturnieren, u. a. Samtgemeindepokal, teil.

 

weitere Infos folgen!

Das nächste Spiel unserer       I. Herren:

 

Fr. 18.08.2017

Anstoß: 19:30 Uhr

 

RW Heede II - SVFF1975

 

 

So. 20.08.2017

Anstoß: 15:00 Uhr

 

SVFF1975 - SV Rastdorf